Dienstag, 4. März 2014

Verrückt und drei...

...sind sieben. Sagte mein Papa immer, wenn wir Kinder es mal wieder zu bunt trieben. Würde er sicherlich auch jetzt zu meinen Socken sagen. Denn die sind bunt. Um nicht zu sagen: Buntig ! 
sehn sie nicht schick aus an meinen *Maifüßen* ?

Und ihre *Geburt* war noch viel verrückter. Aber alles hübsch der Reihe nach...  

Ich bin ja nun mal oft bei ravelry unterwegs, 
ein Quell der Freude, der Inspiration und Tummelplatz von noch mehr so verrückten *Hühnern* wie mich  ;)

Und da entstand in der Gruppe 
*Wilde TauschSockenBande* bei RestEnd der Gedanke, das man sich zu fünft zusammenschließen könnte, ein jeder ein schönes Sockenwollknäuel aus seinem Vorrat hervorzaubert, das ganze dann in fünf gleiche Bobbels teilt und die dann an die jeweils anderen 4 verschickt. 
...ääähm, in einem Umschlag stecken 2 ;)
Somit haben alle fünf die gleichen Reste und damit sollte nun ein Paar Socken gestrickt werden... 
...alle fein säuberlich zu Bobblechen gedreht ;)
Ideen, wie man sowas verstricken könnte gibt es zuhauf, aber da ich unter den unnormalen die Königin bin, habe ich mich dann für einen wilden Mix aus *Patches* und dem *take five* Muster entschieden... 
*Making of*

...also hab ich munter drauflos genadelt und dann erst geschaut, was dabei raus kommt... 

...dumm nur, das ich mal wieder nicht bedacht hatte, das so ein wildes Durcheinander auch gefühlte 2 Millonen zu vernähender Fäden nach sich zieht...
...so sieht das dann aus...
...gut, es waren dann *nur* 50 pro Socke... 

...aber geschickt, wie ich bin, habe ich mich da der altbewährten Technik des *schonbeimstrickeneinwebens*  
bedient ;) so musste ich dann nur noch alle Fäden sichern... tut eigentlich nicht Not, aber was das angeht, bin ich eine unbelehrbare Sicherheitsfanatikerin ;)

Um dem ganzen dann noch die Krone - ähm - den Kamm aufzusetzen, habe ich die obere Kante mit festen Maschen und Picots umhäkelt...
...hach, ich kann mich gar nicht satt dran sehen...
Die Namensgebung war dann auch relativ einfach - es sind *Gockel auf Ecstasy*, die Technischen Daten bekommt ihr wie immer durch einen Klick auf den Link ;)
MEIIIIIINEEEEEE !!! 
MIR gefallen sie, sie sind eben so richtig schön *buntig* ...wie Dirk Bach wohl gesagt hätte... 

Nun stricke ich ja nicht nur Socken, denn ravelry ist voll von pösartigen Strickviren, sodass ich mich dann an den CMI gewagt habe. Nachdem ich mich endlich für 2 Farben entschieden hatte, konnte ich auch sofort loslegen ! Was soll ich sagen - einfach nur toll zu stricken und das Modell von der *Frau WOLLWERK* läßt gaaaaanz viel Raum für eigene Kreativität und Interpretationen.  
hier bin ich gerade mal bei gut 100 Maschen angekommen...
Ich stricke z.B. nicht doppelfädig, da ich ein eher leichtes Tuch möchte. Die Kombination mit 2 Farben gefällt mir außerordentlich gut und in meinem verrückten Kopf spuken schon die wildesten Kombinationen umher... mal sehen, welche sich dann durchsetzen ;) 

...ach ja... fast vergessen - der Lieblingsfernfahrer scheint sich zum *Wollsockenträger* zu entwickeln, hat er doch glatt gefragt, ob er denn iiiirgendwann mal - falls ich Wolle übrig hätte - und Zeit - noch so ein Paar bekommen könnte !?!  ...ich bin ja selten sprachlos... ... ... aber die Finger funktionieren ;) ...also schnell was passendes aus dem Vorrat gegraben und angestrickt ;) ...für abends, beim Snooker schauen... ;)
...er nimmt sogar geringelte... *staun*
So, und damit die und all die anderen Sachen auch irgendwann mal fertig werden geh ich jetzt ganz schnell wieder auf meine Strick-Couch ;)

Seid lieb gegrüßt, bis bald 

eure Karin

...und falls ihr Fragen oder Anregungen oder sonstwas los werden wollt - ich freu mich auch hier über eure Kommentare :)









Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    deine Restesocken sind der Hammer! Die gefallen mir auch sehr gut und ich würde sie dir auch sofort abnehmen ☺☺☺.
    Auf dein Tuch und die Fernfahrersocken bin ich gespannt.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Der Hase ist ja toll - überhaupt eine super Seite Gruß Werner

    AntwortenLöschen